Hautkrebsvorsorge


Hautkrebs kann sich aus Muttermalen entwickeln, die oft jahrelang unauffällig waren oder plötzlich auf gesunder Haut auftreten.
In den letzten Jahren sind die Erkrankungen am malignen Melanom stark angestiegen. Obwohl der schwarze Hautkrebs fast zu 100% heilbar ist, wenn er früh genug erkannt wird.
Wir empfehlen daher die Haut regelmäßig auf Veränderungen untersuchen zu lassen.

Die Videodokumentation von Muttermalen ist die modernste Methode zur Hautkrebs-Früherkennung.
Mit einer Spezialkamera wird von uns ein Muttermalkatalog angefertigt und gespeichert.

Dazu machen wir zunächst eine Übersichtsaufnahme der Haut. Muttermale, die kontrolliert werden sollten, werden dann zusätzlich auflichtmikroskopisch aufgenommen.

Die digitale Speicherung Ihres Hautbildes ermöglicht bei den regelmäßigen Kontrolluntersuchungen einen objektiven Vergleich früherer und aktueller Hautbefunde.

Die Vorteile 

Wir können selbst kleine Veränderungen Ihrer Muttermale frühzeitig erkennen und beurteilen. Sie selbst können die völlig schmerzlose Untersuchung am Bildschirm mitverfolgen.

Durch die regelmäßige Untersuchung Ihrer Haut werden unnötige Operationen harmloser Muttermale vermieden.  
    
Bei der Auflichtdermatoskopie werden Pigmente unterstützt durch ein Vergrößerungsglas und eines bestimmten Lichts beurteilt.   

Hautzentrum Dillingen an der Donau · Große Allee 28 · 89407 Dillingen · Telefon: 09071 4031 · Fax: 09071 71253