Photodynamische Therapie

Krankhafte Hautveränderungen die als aktinische Keratosen oder umgangssprachlich als "raue Lichtschwielen" bezeichnet werden, können sich durch langfristige Einwirkung von Ultraviolettstrahlung ( Sonnenbaden, Sonnenstudios ) enwickeln.
Aus diesen Hautveränderungen können sich unbehandelt Stachelzellkarzinome entwickeln. Eine Therapieform dieser aktinischen Keratosen ist Photodynamische Therapie, kurz PDT genannt. Erkrankte Zellen in aktinischen Keratosen haben wie richtige Krebszellen einen erhöhten Stoffwechsel.
Bei der PDT wird ein Medikament in Form einer Creme eingesetzt. Dieser Wirkstoff lässt die veränderten Zellen lichtempfindlich werden und unter einer anschließenden Belichtung absterben.
 
Eine Methode die ein gründliches und gutes kosmetisches Ergebnis ohne Narben und Flecken ergibt.
Hautzentrum Dillingen an der Donau · Große Allee 28 · 89407 Dillingen · Telefon: 09071 4031 · Fax: 09071 71253