skip to content

PDT - Photodynamische Therapie



Aktinische Keratosen

sind krankhafte Hautveränderungen, die durch langfristige Einwirkung von UV-Bestrahlung auf die Haut im Laufe des Lebens entstehen können.

Sie zeigen sich meist durch rötliche, von Schuppen und Krusten belegten Hautveränderungen in sonnenexponierten Hautarealen.


Eine Therapieform dieser aktinischen Keratosen ist die Photodynamische Therapie, kurz PDT genannt. Eine spezielle Creme wird von uns aufgetragen um nach dreistündiger Einwirkzeit belichtet zu werden. Die krankhaften Zellen werden dadurch abgetötet. Anschließend entwickelt sich für ca. eine Woche eine leichte Schürfwunde.

 

Eine Methode, die ein gründliches und gutes kosmetisches Ergebnis ohne Narben und Flecken ergibt. Es werden auch kleine verstreute, kaum sichtbare Schädigungen beseitigt.

Up