skip to content

Tattoo Entfernung



Heutzutage sind Tätowierungen weitaus mehr als nur ein Körperschmuck. Sie haben oftmals eine ganz besondere, vor allem eine persönliche Bedeutung. Doch nicht immer hält die Liebe zu einem Tattoo ein Leben lang. Unüberlegte Jugendsünden oder einfach eine Änderung des Geschmacks … meist ist dann die komplette Tattooentfernung das Ziel.

 

Bei dieser Behandlung wird das Laserlicht von den von den Tätowierungspigmenten aufgenommen.

Es kommt es zu einer Zerspaltung der Pigmente, die dann von körpereigenen Zellen der Haut abtransporiert werden.

Das umliegende Gewebe wird dabei kaum beeinträchtigt.

 

Eine Anästhesie ist nicht notwendig, auf Wunsch kann jedoch eine leichte lokale Betäubung in Form einer Creme verabreicht werden.

 

Nach der Behandlung entsteht eine Art Schürfwunde, die nach ca. 10 Tagen abgeheilt ist. Die Abstände der Behandlung betragen mindestens 4 Wochen. Die Häufigkeit der Behandlungen wird von der Farbe, Farbmenge, die Tiefe der Pigmente und der Hautstruktur abhängig sein. In der Regel pigementiert die Haut wieder wie die umliegende Haut. Weiße bleibende Areale entstehen nur selten und sind die Ausnahme.

 

 


 

Up
Akzeptieren

Diese Website verwendet funktionale Cookies (z.B. Sessioncookies), die zum Ende der Sitzung wieder gelöscht werden. Dabei werden keine persönlichen Daten gespeichert.   Mehr erfahren